Notfälle bei Kindern sind für alle Beteiligten Stress pur, egal ob als Eltern, Lehrer, Erzieher oder auch als professionelles Rettungsdienst-Mitglied. Gerade bei Kindern ist die Angst etwas falsch zu machen am größten, aber auch der subjektive Handlungsdruck ist immens. In kaum einer anderen Situation sind Sie in Ihrer Rolle als Beschützer stärker gefordert. Doch diese Rolle können Sie nur ausfüllen, wenn Sie über die Kompetenz verfügen die vorliegende Situation richtig einschätzen zu können. Gefährlich oder harmlos? Notarzt oder Herzchenpflaster? Dieses Training macht Sie fit in den klassischen Kindernotfällen. 
Das Programm wird individuell auf den Teilnehmerkreis zugeschnitten. Ob Säugling oder Schulkind, die Inhalte passen zu den häufigsten Notfällen und geben Ihnen einen Überblick, wie Sie Ihrem Kind am besten helfen können. Wir vermitteln Ihnen Sicherheit, die Sie im Falle eines Falles an Ihr Kind weitergeben. Denn nichts ist bei einem Notfall für ein Kind wichtiger als eine Bezugsperson, die Sicherheit gibt.

Seminardauer: ca. 3 Zeitstunden, Teilnehmeranzahl: maximal 15 Personen